image Top aktuell
imageBibliothek
imageFächer
imageFortbildung
imageInfo
imageKindergarten
imageProjekte
imagePublikationen
imageService
imageVeranstaltungen
imageThemen

  Suche:
 

 
 
Publikationen   28.03.2012  09:32  
Aublicke. Lebensräume rund ums Wasser

Lerneinheit für die 4. und 5. Klasse Grundschule sowie für die 1., 2. und 3. Klasse Mittelschule

 
Aublicke
 

Wer hat schon einmal einen Schultag an einem Bach, in einer Flussaue verbracht, sich dort beim Keschern nasse Hosen geholt und die Erkundungen und Messergebnisse in einem Forschungsbericht dokumentiert?

Mit der neu ausgearbeiteten Lerneinheit „Aublicke. Lebensräume rund ums Wasser“ stehen ganz konkrete Handlungsvorschläge und entsprechende Hintergrundinformationen für den Unterricht im Freien zur Verfügung.

Seit Langem ist nämlich bekannt: Lernen ist nur dann wirksam, wenn handlungsorientiert und situationsbezogen gearbeitet wird. Was Lernende selbst in die Hand nehmen, bleibt, und wenn das Lernen mit Sinneseindrücken vernetzt ist, ist der Lernerfolg größer und nachhaltiger.

Die Unterrichtsmaterialien orientieren sich an den Rahmenrichtlinien und beinhalten

  • ein Begleitheft mit allgemeinen Informationen und Kopiervorlagen
  • eine Südtirolkarte mit bedeutenden Auenlandschaften
  • Infokarten mit inhaltlichen Aspekten in Kurzform
  • Auftragskarten
  • Karteikarten mit Merkmalen und Besonderheiten der häufigsten Laubgehölze der Auen
  • eine CD, die eine rasche Anpassung an die Bedürfnisse vor Ort ermöglicht.

„Aublicke“ wurde von einer Arbeitsgruppe des Deutschen Bildungsressorts, Bereich Innovation und Beratung, als ein weiterer Baustein der Reihe Lerneinheiten erstellt. Die Materialien geben Anregungen und Hilfen für eigenständiges Entdecken und Forschen und bieten eine Fülle von Möglichkeiten, verschiedene Kompetenzen im Bereich Naturwissenschaften und Umweltbildung zu erwerben bzw. zu erweitern.

Ein Exemplar der Lerneinheit wird allen Grund- und Mittelschulen zugestellt. Die Verantwortlichen hoffen, dass die neuen Unterrichtsmaterialien in die Planung des Unterrichts im Freien Eingang finden, und wünschen Schülerinnen und Schülern sowie Lehrpersonen damit Freude und Erfolg.


(Autor: JG)
 
[Druckversion] [<vorige]