Netzwerk Überetsch - Unterland
 

Fachgruppen

 

Über den Verbund soll eine neue „Kultur des Dialogs und der Zusammenarbeit“ zwischen den Lehrpersonen, den Schulstellen, den Schuldirektionen und den verschiedenen Schulpartnern aufgebaut werden:

 

 

v      Entwicklungsprozesse einzelner Schuldirektionen und Schulen im Bezirk sollen zusammengeführt und durch gemeinsame Entwicklungsprogramme  und -initiativen gestützt werden;

v      gemeinsame Entwicklungsnotwendigkeiten können erhoben, Entwicklungsschwerpunkte vereinbart und Schulentwicklungsarbeit schulübergreifend angegangen werden;

v      durch neue Formen der Zusammenarbeit, des Erfahrungsaustausches und des miteinander Lernens soll systematisch Unterrichtsentwicklung betrieben werden.

v      Erfahrungsaustausch über schulrelevante Themen,  Neuerungen und Reformen

v      Nutzung des Schulverbunds als Lernverbund: Austausch von Erfahrungen, Arbeit an verschiedenen Themen, Arbeiten in Netzwerken, gemeinsame Reflexion, Arbeit mit kritischen Freunden, Arbeit in Qualitätszirkeln, Fachgruppen

v      weitere Arbeitsbereiche, die sich durch die Zusammenarbeit ergeben.